Inhaltsangabe

Frühleben

Jenny Bühler wächst in einem Dorf in Thüringen zu Zeiten der ehemaligen DDR auf. Direkt nach der Wende flieht sie vor der Enge des elterlichen Bauernhofes und ihren traumatischen Erlebnissen mit der Willkür des SED Regimes nach Stuttgart zu ihrer alten Tante Edith. Dort lernt sie den smarten Stefan kennen, die beiden heiraten und werden Eltern.

Die Ehe wird nicht glücklich und als Jenny Jahre später an ihren Heimatort zur Beerdigung ihres Vaters zurückkehrt, wird sie unvorbereitet mit ihrer gut verdrängten Vergangenheit konfrontiert. Ihr Leben gerät Schritt für Schritt erneut aus den Fugen.

Frühleben ist nicht nur die Geschichte einer gescheiterten Lebensplanung, sondern die Geschichte von einem Gott, der es sich vor über 2000 Jahren zur Aufgabe gemacht hat, unsere krummen Wege stets wieder geradezubiegen.